Schulstartseite  

   

Die SMS Matzen lädt ♥-lich ein zum  

   

Termine  

   

Login  

   

SL-Fb-Bundesmeisterschaft U13

Details

Bei der Bundesmeisterschaft von 24.6. – 29.6.2017 in Neusiedl/See erreichte die SL-Fb-U13 Mannschaft den 8.Platz.

Im 1.Spiel mussten wir gegen den großen Gruppenfavoriten SMS Graz Bruckner an den Start.

Einzig in einer unachtsamen Sekunde konnten sich die Steirer Raum verschaffen und ihnen gelang der Siegestreffer zum 1:0.

Im zweiten Gruppenspiel an diesem Tag, mussten wir gegen den letztjährigen Finalisten des Bundesfinale, das Theresianum Eisenstadt antreten. Mit einer tollen Abwehrleistung, einem gehaltenen Elfmeter und einem Supertor überraschten wir und gewannen das Spiel schlussendlich 1:0. Somit standen wir nach dem 1.Tag mit 3 Punkten am 3.Gruppenplatz.

Am 2.Spieltag reisten ca. 200 Schüler der SMS Matzen an, um ihr Team, mit selbstgemalten Transparenten und Trommel stimmgewaltig zu unterstützen. In unserem 3.Gruppenspiel war SMS Hohenems, Vorarlbergs Vertreter, die bis dahin glück- und punktelos waren, der Gegner. Unsere Mannschaft konnte die Feldüberlegenheit leider nicht in Tore ummünzen und wir gerieten quasi mit dem Pausenpfiff in Rückstand. Angetrieben von den Fans wurden wir in der 2.Hälfte immer stärker und es gelang der überaus verdiente Ausgleich. Leider war die Zeit zu knapp um noch ein Tor nachzulegen, und Vorarlberg konnte sich über ihren ersten Punkt freuen.

Für uns blieb es spannend, denn bei einem Sieg im letzten Gruppenspiel gegen den Wiener Vertreter, SMS Wendstattgasse, wäre der 2.Gruppenplatz und somit die Teilnahme am Semifinale möglich gewesen. Aber die Kooperationsschule von FK Austria Wien spielte stark auf und ließ kaum eine Chance zu – 0:2!

Durch die hohe Niederlage der Vorarlberger gegen die Burgenländer rutschten wir nach der Gruppenphase auf Rang 4.

Somit trafen wir im Spiel um Platz 7 auf das BRG in der Au aus Tirol, einem der Turnierfavoriten, die durch Krankheiten und einem glücklosen Turnierverlauf, das Semifinale verpassten. Wir begannen das Spiel quasi mit 0:2 Rückstand, weil wir in den ersten 3 Minuten noch schliefen. Nach dem 3:0 erfing sich unsere Mannschaft und es wurde wieder Fußball gespielt und Tore geschossen – es gelang das 3:1 und nach einer Riesenchance fast auch das 3:2. Der Start in die 2.Hälfte war ein Spiegelbild der 1.HZ – Gegentreffer nach wenigen Sekunden. Das Spiel endete schlussendlich 5:2 für die Tiroler.

Somit beendeten wir die Bundesmeisterschaft am 8.Platz (von 753 teilnehmden Schulen Österreichs!) und bei der FAIR-PLAY Wertung erreichten wir den 3.Platz! Eine schöne, aber auch anstrengende Woche ist somit zu  Ende.

Wir hoffen, dass die positiven Eindrücke in Erinnerung bleiben und eine tolle Erfahrung für ALLE waren.

Eindrücke von der Bundesmeisterschaft gibt es HIER

   
© SMS Matzen