Eine Reise ins Reich der Tiere

Details

Tierisch ging es bei den Projekttagen der 2. Klassen zu... denn uns eher unbekannte Tiere wurden in Zweier- bzw. Dreierteams erforscht und am nächsten Tag im Naturhistorischen Museum Wien besucht.

Den Dienstag verbrachten wir also vor Ort in Matzen, wo fleißig online und offline Informationen zu den teils sehr exotischen Tieren gesammelt und auf unterschiedlichste Art verarbeitet wurden. So entstanden schöne, informative Plakate, die SchülerInnen konnten ihre Fähigkeiten beim Informationssammeln im Internet zeigen (lizenzfreie Bilder, geeignete Seiten finden, Arbeiten mit Word, Sway und Office 365 allgemein) und die Klasse 2c gestaltete Sways. Zur Auflockerung gab es natürlich auch etwas Bewegung und der benachbarte Eislaufplatz wurde aufgesucht, danach wurde bei einem Tierfilm der Tag gemütlich beendet.

Mittwochs machten wir uns auf in die "große Stadt" - wir besuchten das Naturhistorische Museum der Stadt Wien. Neben einer Haifisch- und Dinosaurierführung präsentierten unsere SchülerInnen das am Tag zuvor Herausgefundene über "ihre Tiere", so konnte jede/r reichlich viel an neuen Informationen und Eindrücken mit nach Hause nehmen.

Die 2c drehte außerdem vor Ort kurze Handyvideos mit und über ihre Tiere/n, die sie nach den Ferien zu ihren Sways hinzufügen und die dann hier bestaunt werden können.

Die Projekttage waren ein sehr schöner Ausklang des ersten Semesters, doch jetzt genießen alle die wohlverdiente Ferienwoche wink

 

Fotos von den Projekttagen gibt es HIER

   
© SMS Matzen